Projekte 2019

different moves || same rights

12 Mädchen machen sich Gedanken zu Meinungsfreiheit, zu Kunstfreiheit. Es ist Sprache, es sind die Buchstaben, die es ermöglichen, Gedanken zu teilen. Es entstehen ein Text, ein Soundtrack und eine Choreografie. Die goldene Rettungsdecke ist ein Symbol für Gemeinschaft. Das Video dokumentiert die Performance vor dem Rathaus Neukölln.

 

„Kiezglühen – Triff Deine Nachbarn“

Neukölln vereint auf engstem Raum diverse Lebenswelten. Wie sehen diese aus? Wo begegnen sie sich?
„Kiezglühen“ ist ein Nachbarschaftsfilm, in dem Neukölln zum Schauplatz eines mobilen Speed-Datings wird. In einer Bikerkneipe, einem kleinen Käseladen, im Späti um die Ecke, in einer Shishabar und der Kiez-Bäckerei treffen zwei Menschen aus Neukölln zum ersten Mal aufeinander und sprechen über ihr Leben im Kiez.

Es geht um Älterwerden, um kulturelle Sensibilität, um Tempo und den Canale Grande, um Dackelhotels und Mietenwahnsinn, um Meeresrauschen auf dem Tempelhoferfeld, und um andere schöne, nervige und wundersame Seiten von Neukölln.

Kiezglühen –  Film-Premiere:    

Komm zur Filmpremiere und diskutier mit uns, wie du in Neukölln Leben möchtest.

  • Wann: Sonntag, 1. Dezember um 18h
  • Wo: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin
  • Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Dich!

Urbanfilmlab e.V. verbindet Filmemacher*innen aus Berlin, die in unterschiedlichen Zusammensetzungen an Projekten zur Vermittlung von Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Raum und Gesellschaft arbeiten. Uns interessieren Menschen, ihre Lebensräume und im Besonderen Entwicklungen und Initiativen zur Verbesserung von gesellschaftlichem Zusammenleben, Integration und positiver Stadtraumentwicklung.

Erste Eindrücke von dem Projekt -> KIEZ-KRÄNZCHEN

Projektflyer