Projekte 2019

different moves || same rights

12 Mädchen machen sich Gedanken zu Meinungsfreiheit, zu Kunstfreiheit. Es ist Sprache, es sind die Buchstaben, die es ermöglichen, Gedanken zu teilen. Es entstehen ein Text, ein Soundtrack und eine Choreografie. Die goldene Rettungsdecke ist ein Symbol für Gemeinschaft. Das Video dokumentiert die Performance vor dem Rathaus Neukölln.

 

„Kiezglühen – Triff Deine Nachbarn“

 

Neukölln wird immer vielfältiger und vereint auf engstem Raum diverse Lebenswelten. Doch obwohl diese Welten Tür an Tür leben, fehlt es manchmal an Begegnungsräumen.

„Kiezglühen“ ein Kurzfilm, in dem Neukölln zum Schauplatz eines mobilen Speed-Datings wird. Alteingesessene Neuköllner*innen treffen auf neu Zugezogene, die Besitzerin einer türkischen Bäckerei auf den Biker aus der Eckkneipe, der pensionierte Klempner auf den queeren Modedesigner. Ihre Lebensrealitäten sind grundverschieden, was sie verbindet ist der Wohnraum und der Wunsch nach einem guten Leben im Kiez.

Einladung zur Film-Premiere:  Flyer zur Premiere

Was ist für Dich ein gutes Leben in Neukölln? Kennst du Deine Nachbar*innen? Sei dabei! Am 1. 12. 2019 wird der Film im Rahmen einer Live-Speed-Date-Diskussion im Kiez präsentiert.

Urbanfilmlab e.V. verbindet Filmemacher*innen aus Berlin, die in unterschiedlichen Zusammensetzungen an Projekten zur Vermittlung von Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Raum und Gesellschaft arbeiten. Uns interessieren Menschen, ihre Lebensräume und im Besonderen Entwicklungen und Initiativen zur Verbesserung von gesellschaftlichem Zusammenleben, Integration und positiver Stadtraumentwicklung.

Erste Eindrücke von dem Projekt -> KIEZ-KRÄNZCHEN

Projektflyer