Autor: sgross

Nahost in Neukölln

Nahost in Neukölln Demokratisches Engagement statt Gewalt Neuköllner Jugendliche mit arabischen/palästinensischem Hintergrund sind vielfach ganz real mit dem Nahost-Konflikt konfrontiert. Es gibt vielfach Traumata in den Familien und Familienangehörige, die in den arabischen Konfliktgebieten leben. Zu diesen Erfahrungen mischen sich

Aktionsfonds für Mikroprojekte (2016)

Aktionsfonds für Mikroprojekte (2016) Im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 500 Euro zu beantragen.Der Aktionsfonds unterstützt zivilgesellschaftliche Initiativen und engagierte Neuköllner*innen, Projektideen zu den Themenfeldern (1) Willkommenskultur für Flüchtlinge

Naturlabor – DIY für alle

Naturlabor – DIY für alle

Naturlabor – DIY für alle Projektbeschreibung: Über Do-it-Yourself zu den Themen gesunder/ umweltbewusster/ naturnaher Lebensstil wird die Begegnung und der Austausch von „Alteingesessenen“ und „Neuzugezogenen“ aus der Neuköllner Nachbarschaft aktiv gestaltet. In insgesamt 16 unterschiedlichen Workshops steht das gemeinsame „Machen“

Kiezspiel Neu-Neukölln

Kiezspiel Neu-Neukölln Projektbeschreibung: Mit dem Projekt „Kiezspiel Neu-Neukölln“ wird in einem spielerischen Format Begegnung und Interaktion für Geflüchtete und Neuköllner_innen geschaffen. An zwei Spieltagen kommen drei Teams zusammen. Die Teams sind gemischt (Neuköllner_innen und Geflüchtete). Durch verschiedene Kooperationen mit Neuköllner

Aktionsfonds für Mikroprojekte

Aktionsfonds für Mikroprojekte Projektbeschreibung: Im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 1.000 Euro zu beantragen.Der Aktionsfonds unterstützt zivilgesellschaftliche Initiativen und engagierte Neuköllner*innen, Projektideen zu den Themenfeldern Entwicklung einer Kultur der

Garten der Vielfalt

Garten der Vielfalt Projektbeschreibung: Das Projekt „Garten der Vielfalt“ hat zum Ziel, unterschiedliche Menschen in Neukölln zusammenzubringen:  Anwohner_innen, Neuzugezogene, Kinder und Jugendliche sowie Geflüchtete. Ziel ist, einen aktiven Austausch untereinander zu fördern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der gemeinsamen Gestaltung