Neuauflage und Druck des ‚Pixie‘-Buchs „Das fremde Mädchen“ aus dem Vorgängerprogramm LAP

Neuauflage und Druck des ‚Pixie‘-Buchs „Das fremde Mädchen“ aus dem Vorgängerprogramm LAP

Das Buch „Das fremde Mädchen“ aus dem Programm LAP (2014) war ein großer Erfolg. Es behandelt das Thema „Flucht“  für Kinder aus verschiedenen Perspektiven. Es gab nach Abschluss des Projekts ein großes Interesse (insbesondere Schulen) an einem Neu-Druck des Buches. Daher wird das Pixie-Buch in einer Neuauflage gedruckt und mit neuen Programmlogos versehen (Auflage 13.000 Stück). Zur Weiterentwicklung wird ein Einlageblatt „Schreibwettbewerb“ entwickelt, welches Neuköllner Kinder dazu aufruft, die Geschichte aus dem Buch weiterzuerzählen.

Die Bücher werden an Neuköllner Grundschulen ausgeteilt.

Projektträger

Freunde der Fritz-Karsen-Schule e.V.

Projektrahmen

  • Handlungsfeld: Schule
  • Ort: Neukölln
  • Teilnehmer/innen: SuS
  • Projektzeitraum: Oktober bis Dezember 2015
Neuauflage und Druck des ‚Pixie‘-Buchs „Das fremde Mädchen“ aus dem Vorgängerprogramm LAP