Sie müssen sich einloggen, um auf die Administrationsebene zu kommen.


Neuigkeiten

DEMOKRATIEKONFERENZ AM 26.09.2017

Neuköllner Akteure aus Vereinen, Initiativen und von Trägern 
sowie Verantwortliche aus Politik und Verwaltung sind 
herzlich eingeladen. Die Konferenz bietet die Möglichkeit 
sich mit anderen Neuköllner Akteuren zu vernetzen, eigene 
Projektideen und Themen einzubringen sowie neue Projektideen 
zu entwickeln.

 

Dienstag, 26. September 2017, von 15.00 bis 18.30 Uhr, 
im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee, Wutzkyallee 88, 12353 
Berlin.

In kleinen World Cafés wird gemeinsam das aktuelle 
Programmjahr reflektiert und überlegt, welche Themen und 
Projektideen in das kommende Jahr 2018 einfließen sollen. 
Zu den drei Leitzielen der "Partnerschaft für Demokratie" 
Neukölln wird jeweils ein World Café durchgeführt:

1. Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen
Moderation: Ufuq.de e.V.
2. Entwicklung einer Kultur der Unterstützung und Wertschätzung gegenüber
Geflüchteten
Moderation: Bildung bewegt
3. Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur
gestalten und kommunizieren
Moderation: QM Richard-Platz-Süd (Mitglied aus dem Quartiersrat)

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE UND IHRE IDEEN!

eingetragen am 11. 09. 2017

AKTIVWOCHE IM „GARTEN DER VIELFALT“ VON MANEGE HILFT

 

23. - 28.JULI 2017

16 - 21 UHR

MANEGE HILFT – in der JFE ManegE – Rütlistr. 1-3, 12045 Berlin
Kontakt: manege.hilft@gmx.net

Programm unter downloads und auf : Facebook Manege Hilft

Kreativworkshops:
Dabke, Makramee und Kalligraphie

Workshops:
„Rechte Gewalt in Neukölln - was tun?“
„Jugendemokratie in der Praxis“
„Hannah Arendt und die Banalität des Bösen“
„Das Problem heißt Rassismus“
„Permakultur - Diversität aus der Natur lernen“
„Demokratie - was war das nochmal?“
und weitere!

Kurzfilme zu Flucht & Refugee Support

Filmscreening:
Hiwa K - „Pre-Image (Blind as the Mother Tongue)“ - 2017

Flucht, Asyl und Leben in Berlin Diskussionen und Gespräche mit aktiven Erwachsenen & Jugendlichen

 

eingetragen am 24. 07. 2017

SAVE THE DATE - DEMOKRATIEKONFERENZ AM 26.09.2017


Neuköllner Akteure aus Vereinen, Initiativen und von Trägern 
sowie Verantwortliche aus Politik und Verwaltung sind 
herzlich eingeladen. Die Konferenz bietet die Möglichkeit 
sich mit anderen Neuköllner Akteuren zu vernetzen, eigene 
Projektideen und Themen einzubringen sowie neue Projektideen 
zu entwickeln.

Dienstag, 26. September 2017, von 15.00 bis 18.30 Uhr, 
im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee, Wutzkyallee 88, 12353 
Berlin.

In kleinen World Cafés wird gemeinsam das aktuelle 
Programmjahr reflektiert und überlegt, welche Themen und 
Projektideen in das kommende Jahr 2018 einfließen sollen. 
Zu den drei Leitzielen der "Partnerschaft für Demokratie" 
Neukölln wird jeweils ein World Café durchgeführt:

-Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen 
-Entwicklung einer Kultur der Unterstützung und Wertschätzung 
gegenüber Geflüchteten 
-Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der 
Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren 

eingetragen am 18. 07. 2017

Einladung Abschlussveranstaltung Kiezspiel Neuneukölln

Einlaudung zur Abschlussveranstaltung des Projekts “Neuneukölln” mit interaktiver Ausstellung, Diskussionsrunde und neuem Kiezspiel.

Am Freitag 28.04.2017 wird im Sharehaus Refugio, Lenaustraße 3-4, 12047 Berlin

von 15:00-17:00 das Kiezspiel Neuneukölln gespielt und
von 18:00-21:00 findet die Abschlußveranstaltung mit Ausstellung statt.

eingetragen am 19. 04. 2017

2. Ausschreibung zum Aktion- und Initiativfonds für Projekte 2017

ES WERDEN PROJEKTE GESUCHT!

1. Es wird ein Träger gesucht der ein digitales Stadterkundungsspiel mit Kindern und Jugendlichen zum Thema „Demokratie in Neukölln“ entwickelt.

Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgendes Ziel des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:

Leitziel 1: Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen

Projektvolumen:  max. 8.000 Euro

Ziel: Demokratische Grundwerte und gelebte demokratische Praxis werden für junge Menschen auf spielerische Art und Weise erfahrbar und sichtbar. Die Stadterkundung wird gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen entwickelt und mehrere Spieldurchläufe sind Teil der Projektumsetzung. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf dem Thema zu Leitziel 1 der „Partnerschaft für Demokratie.“ Eine Erweiterung zu diesem Themenschwerpunkt ist erwünscht.

Mit diesem Spiel (digitale Spielführung mit Hilfe einer fertigen App) sollen verschiedene Orte/Stationen zusammengestellt werden, an denen demokratisches Miteinander/Zusammenleben im Bezirk erfahrbar und sichtbar ist. Zu diesen Orten/Stationen sollen Fragen formuliert werden, die von den Spieler*innen zu beantworten sind. Außerdem soll Wissenswertes zum Thema vermittelt werden (mit Hilfe von Texten, Bildern, Video-Clips etc.).

Mögliche Stationen/Orte bzw. Fragen:

  • Wo im Bezirk ist die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie erfahrbar?
  • Engagement für Zusammenleben von Geflüchteten und Neuköllner/innen?
  • Engagement für Vielfalt und Toleranz?
  • Engagement und Prävention gegen Gewalt?
  • Etc.

Für die Projektumsetzung sind pädagogische Fachkenntnisse in Bezug auf Demokratieerziehung und politischer Bildungsarbeit unbedingt von Nöten. Das Projekt kann auch von Einzelpersonen entwickelt und umgesetzt werden. Eine App muss für das Projekt nicht erstellt werden, sondern steht zum Download bereit.

Haben Sie einen Projekt? Lassen Sie sich in jedem Fall beraten!
Interessierte werden gebeten, sich frühzeitig mit der Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln in Verbindung zu setzen und einen Beratungstermin zu vereinbaren.
Bitte kontaktieren Sie uns unter 030-28478493 oder pfd@nbh-neukoelln.de.
Das Projektformular für die Abgabe eines Projektvorschlags schicken wir gerne zu, oder es kann im Download-Bereich heruntergeladen werden.

Abgabeschluss: 5. April 2017

Bitte senden Sie den Projektvorschlag elektronisch an pfd@nbh-neukoelln.de UND ausgedruckt und rechtsverbindlich unterschrieben postalisch an folgende Adresse:
Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
Koordinierung- und Fachstelle
„Partnerschaften für Demokratie“ Neukölln
Schierker Str. 53
12051 Berlin

eingetragen am 16. 03. 2017

1. Ausschreibung zum Aktion- und Initiativfonds für Projekte 2017

 

Es werden Projektvorschläge gesucht!

1. Es wird ein Projekt gesucht, bei denen Aktivitäten entwickelt und umgesetzt werden, bei denen die Begegnung von Flüchtlingen und Neuköllner*innen sowie der Austausch über das Zusammenleben in Neukölln im Mittelpunkt stehen.
Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgender Ziele des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:
Leitziel 2:Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen.
Mittlerziel 2.1: Es werden Gelegenheiten geschaffen, in denen sich Flüchtlinge und Anwohner*innen auf zwanglose Weise begegnen und Fluchterfahrungen thematisiert werden.
Projektvolumen: max. 8.000 Euro


2. Es findet eine Kooperationsprojekt von Anwohner*innen und lokalen Trägern statt, in dem das Zusammenleben im öffentlichen Raum thematisiert und mit kreativen Methoden gestaltet wird.
Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgender Ziele des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:
Leitziel 3: Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren.
MZ 3.1: Es werden Ideen entwickelt und umgesetzt, um neu Zugezogene, bessersituierte Neuköllner*innen so in die Kieze zu integrieren, dass auch die Alteingesessenen etwas davon haben.
Projektvolumen: max. 8.000 Euro

3. Es wird ein Projekt umgesetzt, welches Angebote, Aktivitäten und Initiativen bekannt macht, die sich für das Zusammenleben unterschiedlicher Gruppen einsetzen. (Projekte, Aktionen, Begegnungen, etc.)
Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgender Ziele des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:
Leitziel 3: Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren.
MZ 3.1: Es werden Ideen entwickelt und umgesetzt, um neu Zugezogene, bessersituierte Neuköllner* innen so in die Kieze zu integrieren, dass auch die Alteingesessenen etwas davon haben.
Projektvolumen: max. 8.000 Euro

Haben Sie einen Projekt? Lassen Sie sich in jedem Fall beraten!
Interessierte werden gebeten, sich frühzeitig mit der Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln in Verbindung zu setzen und einen Beratungstermin zu vereinbaren.
Bitte kontaktieren Sie uns unter 030-28478493 oder pfd@nbh-neukoelln.de.
Das Projektformular für die Abgabe eines Projektvorschlags schicken wir gerne zu, oder es kann im Download-Bereich heruntergeladen werden.

Abgabeschluss: 5. Februar 2017

Bitte senden Sie den Projektvorschlag elektronisch an pfd@nbh-neukoelln.de UND ausgedruckt und rechtsverbindlich unterschrieben postalisch an folgende Adresse:
Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
Koordinierung- und Fachstelle
„Partnerschaften für Demokratie“ Neukölln
Schierker Str. 53
12051 Berlin

eingetragen am 06. 01. 2017

Ausschreibung zum Aktionsfonds für Mikroprojekte 2017

 

Dieses Jahr besteht die Möglichkeit Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 1000 Euro zu beantragen. 

Der Aktionsfonds unterstützt zivilgesellschaftliche Initiativen und engagierte Neuköllner*innen, Projektideen zu den Themenfeldern 

(1) Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen sowie

(2) Verbesserung des demokratischen Zusammenlebens vor Ort umzusetzen.

Die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln unterstützt Interessierte bei der Antragsstellung.
Anträge können fortlaufend und in elektronischer Form über das gesamte Kalenderjahr 2017 gestellt werden. Die Mitglieder des Begleitausschusses zur „Partnerschaft für Demokratie“ entscheiden zeitnah über einen eingegangenen Antrag.

Kontaktieren Sie uns!                                                                         Tel: 030-28478493       E-Mail: pfd@nbh-neukoelln.de

Die Vorlage des Antrag für Mikroprojekte können Sie im Download-Bereich herunterladen oder bei Anfrage von der Koordinierungs- und Fachstelle.

eingetragen am 06. 01. 2017

Melden Sie sich für die Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Neukölln an !

 

Dienstag, den 04. Oktober 2016, von 15.00 bis 18.30 Uhr, im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30, 12053 Berlin.


Eingeladen sind Interessierte aus Vereinen, Initiativen und Trägern sowie Verantwortliche aus Politik und Verwaltung. Die Konferenz bietet euch die Möglichkeit sich mit diesen Akteuren zu vernetzen, eigene Projektideen einzubringen, neue Projektideen zu entwickeln und Partner für gemeinsame Projekte für die Zukunft zu finden. In Workshops wollen wir gemeinsam das aktuelle Programmjahr reflektieren und überlegen, welche Projekte 2017 umgesetzt werden sollen. Zu den drei inhaltlichen Zielen der Partnerschaft für Demokratie Neukölln wird jeweils ein Workshop stattfinden:

  1. Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen
  2. Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen
  3. Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren

Anmeldung:

teilen Sie mit, an welchem Workshop Sie gerne teilnehmen möchten.
Bis zum 30.9.2016 anmelden bei der Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“, Frau Johanna Chalfoun und Herr Lukas Schulte unter pfd@nbh-neukoelln.de.

eingetragen am 20. 09. 2016

"Naturlabor - DoItYourself für Alle"

Seit Juni 2016 läuft das Projekt mit dem Verein Trial & Error e.V.

FLYER

http://www.trial-error.org/workshops-events/naturlabor/

eingetragen am 23. 08. 2016

SAVE THE DATE - DEMOKRATIEKONFERENZ AM 04.10.2016

Die Demokratiekonferenz 2016 in Neukölln dient zur Weiterentwicklung der
„Partnerschaft für Demokratie Neukölln“ im Rahmen des Bundesprogramms
"Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und
Menschenfeindlichkeit".

Die Konferenz findet statt am:

Dienstag, den 04. Oktober 2016, von 15.00 bis 19.00 Uhr, im Kinder- und
Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30, 12053 Berlin

Das Bundesprogramm in Neukölln hat drei Leitziele:

●             Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen

●             Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen

●             Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der                            Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren

eingetragen am 15. 07. 2016

"Islam trifft Demokratie - In Neukölln wird diskutiert"

Seit April 2016 läuft das Projekt mit der DITIB Sehitlik Moschee

FLYER

eingetragen am 16. 06. 2016

"Kurzfilm: Mein Neukölln + Dein Neukölln = Unserer Neukölln"

Seit April 2016 läuft das Projekt mit Kinder und Jugendliche an der Schule des Lebens

FLYER

 

eingetragen am 16. 06. 2016

2. Ausschreibung 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln werden Projektvorschläge gesucht:

1. Es wird ein Projekt gesucht, bei denen Aktivitäten entwickelt und umgesetzt werden, bei denen die Begegnung von Flüchtlingen und Neuköllner*innen sowie der Austausch über das Zusammenleben in Neukölln im Mittelpunkt stehen.

Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgender Ziele des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:

Leitziel 2:Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen.

Mittlerziel 2.1: Es werden Gelegenheiten geschaffen, in denen sich Flüchtlinge und Anwohner*innen auf zwanglose Weise begegnen und Fluchterfahrungen thematisiert werden.

Projektvolumen: max. 7.900 Euro

 

2. Es wird ein Projekt gesucht, welches unterschiedliche Menschen in den Neuköllner Kiezen zusammenbringt, um Begegnung, Kennenlernen und das Miteinander untereinander zu fördern (z.B. Marktgespräche).

Diese Ausschreibung erfolgt innerhalb folgender Ziele des lokalen Programms Partnerschaft für Demokratie in Neukölln:

Leitziel 3: Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren,

Mittlerziel 3.1: Es werden Ideen entwickelt und umgesetzt, um neu Zugezogene, besser situierte Neuköllner*innen so in die Kieze zu integrieren, dass auch die Alteingesessenen etwas davon haben.

Projektvolumen: max. 3.000 Euro

 

Wichtig: Lassen Sie sich in jedem Fall beraten!

Interessierte werden gebeten, sich frühzeitig mit der Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln in Verbindung zu setzen und einen Beratungstermin zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns unter 030-28478493 oder pfd@nbh-neukoelln.de. Ansprechpersonen sind Lukas Schulte und Johanna Chalfoun.

Das Projektformular für die Abgabe eines Projektvorschlags schicken wir gerne zu, oder es kann auf der Seite www.demokratischevielfaltneukoelln.de im Download-Bereich heruntergeladen werden.

Abgabeschluss:
Der ausgearbeitete Projektvorschlag mit Finanzierungsplan muss bis zum 10. April 2016 eingegangen sein. Bitte senden Sie den Projektvorschlag mit Finanzierungsplan einmal elektronisch an pfd@nbh-neukoelln.de und AUCH ausgedruckt und rechtsverbindlich unterschrieben an folgende Adresse:
Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
Koordinierung- und Fachstelle
„Partnerschaften für Demokratie“ Neukölln
Schierker Str. 53
12051 Berlin

eingetragen am 22. 03. 2016

Ausschreibung zum Aktionsfonds für Mikroprojekte 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 500 Euro zu beantragen. 

Der Aktionsfonds unterstützt zivilgesellschaftliche Initiativen und engagierte Neuköllner*innen, Projektideen zu den Themenfeldern 

(1) Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen sowie

(2) Verbesserung des demokratischen Zusammenlebens vor Ort umzusetzen.

Die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln unterstützt Interessierte bei der Antragsstellung.
Anträge können fortlaufend und in elektronischer Form über das gesamte Kalenderjahr 2016 gestellt werden. Die Mitglieder des Begleitausschusses zur „Partnerschaft für Demokratie“ entscheiden zeitnah über einen eingegangenen Antrag.

Ansprechpartner: Lukas Schulte                                                                          Tel: 030-28478493       E-Mail: pfd@nbh-neukoelln.de

Die Vorlage des Antrag für Mikroprojekte können Sie im Download-Bereich herunterladen oder bei Anfrage von der Koordinierungs- und Fachstelle erhalten.

eingetragen am 06. 03. 2016

Jugenkonferenz am 01.März 2016

Bei der Jugendkonferenz wollen wir mit Jugendlichen gemeinsam überlegen und erarbeiten, wie ein Neuköllner Jugendforum auf die Beine gestellt werden kann.

 

 

eingetragen am 08. 02. 2016

Ausschreibung 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ in Neukölln bitten wir um Projektvorschläge zu den folgenden Zielstellungen:

Leitziel 1: Vereinbarkeit von Islam und Demokratie verdeutlichen

Mittlerziel 1.1. : In Neuköllner Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen finden Projekttage und Dialogveranstaltungen statt, in denen aktuelle Fragen der Jugendlichen zum Themenspektrum Islam, Islamismus, Demokratie diskutiert werden.

1. Workshops zum Thema Demokratieverständnis für Jugendliche und Erwachsene

Es wird ein Projekt gesucht, welches verschiedene Workshops zum Thema Demokratieverständnis und demokratische Werte für Jugendliche und Erwachsene durchführt. Kritisches Denken und Meinungsvielfalt sollen gefördert werden. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, sich mit dem praktisch gelebten Islam und der praktisch gelebten Demokratie kritisch auseinanderzusetzen.

Projektvolumen: 6.000 €

 

Leitziel 3: Aufwertung des Wohnumfelds und Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur gestalten und kommunizieren

Mittlerziel 3.1.: Es werden Ideen entwickelt und umgesetzt, um neu zugezogene, besser situierte Neuköllner/innen so in die Kieze zu integrieren, dass auch die Alteingesessenen etwas davon haben.

2. Begegnung von Neuköllner Kindern und Jugendlichen fördern

Es wird ein Projekt gesucht, bei dem Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Kontexten zusammenkommen und gemeinsam Aktivitäten durchführen, um das Miteinander in der Nachbarschaft zu fördern (Ausflüge, Spiel- und Sportaktionen etc.).

Projektvolumen: 5.000 €

 

Wichtig: Lassen Sie sich in jedem Fall beraten!!!

An der Ausschreibung Interessierte werden dringend gebeten, sich frühzeitig mit der Koordinierungsstelle in Verbindung zu setzen und einen Beratungstermin zu vereinbaren:

Bezirksamt Neukölln von Berlin

Abt. Jugend und Gesundheit

Interne Koordination „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln

Julia Hörning

Telefon: 90239 -2813

E-Mail: julia.hoerning@bezirksamt-neukoelln.de

 

Die Vorlage des Projektformulars können Sie im Download-Bereich herunterladen.

Abgabeschluss:

Der ausgearbeitete Projektvorschlag mit Finanzierungsplan muss bis zum 12. Februar 2016 eingegangen sein. Bitte senden Sie den Projektvorschlag mit Finanzierungsplan an folgende Adresse:

Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.,Koordinierung- und Fachstelle

„Partnerschaften für Demokratie“ Neukölln, Schierker Str. 53,12051 Berlin

 

eingetragen am 20. 12. 2015